Verwendung unserer Spendengelder

Wie wir bereits mehrmals erwähnt haben, geht es beim Baltic Sea Circle nicht einfach nur darum, mit einem 20 Jahre alten Fahrzeug durch Nordeuropa zu fahren. Sondern wir wollen mit dieser Fahrt auch Menschen unterstützen, die vielleicht nie die Chance haben oder hatten ein solches Abenteuer zu erleben. Deshalb muss jedes teilnehmende Team mind. 750€ an Charity-Projekte spenden, wobei die Hälfte der Spenden an vom Organisator ausgewählte Projekte fließt. Die andere Hälfte dürfen die Teams frei wählen. In unserem Fall haben wir uns bereits sehr früh für die Arche in Hamburg entschieden, welche sich um sozial benachteiligte Kinder kümmern.

Natürlich freuen wir uns, wenn wir den Kindern in der Arche helfen können, aber trotzdem möchten wir uns auch hier vor Ort engagieren. Deshalb haben wir entschieden, dass wir die andere Hälfte der Spenden an eine lokale Organisation übergeben wollen. Da sich Ludwig inzwischen in Leonberg sehr wohl fühlt, möchten wir unseren Teil des Geldes an eine Organisation im Großraum Leonberg spenden.

Deshalb bitten wir euch, uns Vorschläge einzureichen, wer unsere Spenden sehr gut gebrauchen kann und vor allem, warum und wofür. Grundsätzlich sind wir für alle Vorschläge offen, bevorzugen aber Organisationen, die sich um Menschen kümmern, welche in irgendeiner Form benachteiligt sind.

Bitte schreibt uns eure Vorschläge auf unsere >> Facebookseite <<. Gerne dürfen sich die jeweiligen Organisationen auch direkt über unser Facebookprofil an uns wenden. Da wir die entsprechende Organisation natürlich so schnell wie möglich in unsere >> Spendenbox << mit aufnehmen wollen, entscheidet die Anzahl der Likes am 22.05. – 0:00 Uhr, welcher Vorschlag von uns unterstützt wird.

Wir freuen uns auf eure Vorschläge!